Der Stein

Da bist Du Mitten in meinem Weg Ich hebe dich auf …und spüre… Spüre ein Leben in Dir Du sprichst zu mir Ich solle die Grenzen sprengen! Nicht die dessen vom Schöpfer bestimmt! Nein – aber alle diese Die Dummheit des Menschendenkens In deren die...

Das Pendant

Deine Iriden entdeckten meine… Und wenn sie sich von neuem begegnen Erkennen sie sich? Von neuem? dies… was tief dahinter ist? Die Sehnsucht unserer Suche Sein Pendant zu finden! Diese Verwandtschaft der Analogie Den Reflex des Lichtes Um einzudämmen im...

Der Poet

Verdammt ist er Alleine zu spüren Dies, was er fühlt und lebt Oft durch die Tore Direkt in die Hölle des Bösen Um erst danach das Licht zu erkennen Die Liebe seines Lebens Sie jedoch unfassbar Zerrinnt wie Sand zwischen seinen Händen Seine Werke um seine Geliebte zu...

Laudatio de André Flisch, Exposition à Etoy

Je connais Mino depuis plus de 30 ans et ce qui m’a en particulier plu chez lui, c’est son sens aigu de la communication, de la curiosité, de l’écoute‚ du partage et de l’amitié. Né en Suisse Alémanique au bord du Iac des 4 cantons en 1961, il est...