Der Stein

 In Gedichte

Da bist Du
Mitten in meinem Weg
Ich hebe dich auf
…und spüre…
Spüre ein Leben in Dir
Du sprichst zu mir
Ich solle die Grenzen sprengen!
Nicht die dessen vom Schöpfer bestimmt!
Nein – aber alle diese
Die Dummheit des Menschendenkens
In deren die Freiheit des freien Denkens
Fesseln und Ketten angelegt!
Sie sprengen durch eine Vielfalt
Im Ausdruck mit neuen kreierten Farben!
Direkten Weges meiner Seele durch meine Hand
Ein Herausfliessen auf-und in die- Leinwand
So soll es sein…
Danke Stein……dass Du zu mir sprachst!

Himmelshauch