Sich wieder zu finden im Kosmos
Im Monopol des Seins
Entwicklung im statischen Seins
Keine Himmelsrichtung
Weder vorn noch zurück
Noch Oben, noch Unten
Kein Mittelpunkt
Und doch – Endlich
Angekommen im Nirgendwo
Im Zentrum des Seins
Leben und Tod kreuzen sich
Nichts! und gleichzeitig Vollkommen
Im Kreuzpunkt des Atemzug
Im Ursprung des Lots
Freiheit des Genius des Menschen
Oder dessen Nichts im Allweseendens.
– LEBEN – !