Wellenkraft

Hauch des Windes In Dir die Kraft Wellen die sich auftürmen Mit Schaum auf den Kämmen Hingegen Ohne Wind bist Du zahm In Dir das Leben Alles kehrt zu Dir zurück Denn Du zeugst Kinder Du Du hast Deinen freien Willen Leben und Tod Sind in Dir Eins Menschen haben Blut...

Das Himmels Orchester

Versinken, das verstehe ich, Wolltest du alles verbrennen? Und nun? Dove sei? Und du? Existiert du noch? Du, die Luft zum Atmen. Erlaubst du mir noch, Dich einzuatmen? Und wo bist Du Wind? Wo versteckst Du Dich? Ich höre nur noch eins! Dich! …Ja die Ruhe! Ja...