Dreieck

Es gab vor langer Zeit Jene Nacht In der tausend Ungeheuer Gezeugt und geboren wurden Mitten drin jedoch Rätsel aller Rätsel Das Unnennbare Nenne es aber doch Gebe ihm einen Namen Dreieck! Im Zentrum des Mittelpunkts Energie des Unendlichen Das Unfassbare Die Zündung...

Das Leben ist wellenhaft – Jungfrau Zeitung

An der Vernissage in Thun stellte Minò philosophisch untermauert seine Werke vor. Auf der Suche nach dem tieferen Sinn des Daseins hat der weit gereiste Künstler seinen einzigartig und gefühlsselig anrührenden Ausdrucksstil gefunden. von Rebecca Holzer Goldstaub,...

Wellenkraft

Hauch des Windes In Dir die Kraft Wellen die sich auftürmen Mit Schaum auf den Kämmen Hingegen Ohne Wind bist Du zahm In Dir das Leben Alles kehrt zu Dir zurück Denn Du zeugst Kinder Du Du hast Deinen freien Willen Leben und Tod Sind in Dir Eins Menschen haben Blut...

Das Himmels Orchester

Versinken, das verstehe ich, Wolltest du alles verbrennen? Und nun? Dove sei? Und du? Existierst du noch? Du, die Luft zum Atmen. Erlaubst du mir noch, Dich einzuatmen? Und wo bist Du Wind? Wo versteckst Du dich? Ich höre nur noch eins! Dich! …Ja die Ruhe! Ja...

Meine Zeit – Deine Zeit

Hinein ins Zeitloch Bin ich gesprungen Vor Urzeiten Dies ohne einen Zeitplan Suche die Zeit Zeitlos rinnt sie dahin Und ich – ihr hinterher Suche diesen Zeitpunkt Als Zeitvertreib Ohne Zeitbewusstsein Um in den Zeitspiegel Hinein zu sehen In dessen Zeitraum Sie...