Sternenlicht im Spiegel

Sternenlicht im Spiegel

Sterne kreieren nicht das Licht
Das Licht erschafft Sterne
Der Dunkelheit Dank
Erkenne ich Deinen Stern

Vom Sternendunst geschöpft
Erleuchtend von drinnen
Spiegeln wir uns das Universum
Spiralender Blick im Lebensnetz

Visionen zwischen der Reflexion
Das Spielende des Sein
Augen in der Materie im Traum
Nebel durchleuchten mit Sehkraft

Überzeugende tanzende Töne
Herzen gleichend farbiger Wellen
Echoen des schweigenden Weltall
Empfänger der Vorstellung

Amy und Minò

Seiltanzen

Seiltanzen

Auf dem Seil Tanzen in die Nacht hinein Keine Angst zu haben Sehe keinen Abgrund Feinfühliger Vielfalt Faden Wie des Fächers Pfau Stolz auf Erden Prächtig ohne zu fliegen Neues Spiel erfinden Sterne austauschen Jedem eine Farbe geben Diese dann verschenken Gewobenes...

mehr lesen
Du

Du

Du, nicht Du die ich liebe sondern Du für jedermann… und Frau… gleich Ja Du oft über Nacht überfährst Du mich Du… nicht geladener Gast Mag Dich nicht Habe keine Wahl Ich muss mit Dir auskommen Dein Ziel ist klar Nach jeder Nacht in der Du mich überfällst Spüre es in...

mehr lesen
Du fragst mich

Du fragst mich

Du fragst mich Wieso ich immer an Seen lebte Ich lächle Antworte aber nicht Denn meine Gedanken Sind irgendwo Wie Blüten im Frühling Vom Wind in den See gehaucht Ziehen sie fort In andere Himmelsrichtungen In neue Länder Als der Menschen Welt

mehr lesen
Bei mir zu Hause

Bei mir zu Hause

Bei mir zu Hause Gibt es Schneeflocken Die sind so gross Wie meine Hand Einen Wind Der eine Sonate spielt Regen der tausend Leben In seiner Seele trägt Blitze, die das Licht Aller Lichter von sich gibt Einen Regenbogen Der den Weg Zum Himmel zeigt Und die Gräser...

mehr lesen
Auf dem Schiff

Auf dem Schiff

Dampfschiff Rhythmus Kraft Wellen Luft Wind Wasser Berge Himmel Schönheit Besonnenheit Klarheit Weite Horizont Abenteuer Freiheit

mehr lesen
Dort oben

Dort oben

Die Weitsicht suche ich Zu verstehen das Verständnis Gegenüber zum Nächsten Und die Erkenntnis zu mir Trinken mit den Augen Atmen mit der Haut Ganzheitlich zu verstehen Diese schweigende Welt Aufwachen und sie wachrütteln Um die klare Energie zu wecken Das Bewusstsein...

mehr lesen
Neumond

Neumond

Heute stirbt der Mond Die Nacht unsichtbar Leben erstarrt Der Hauch flieht Bäume blicken sich nicht an Der See bleibt stumm Die Berge im Versteck Die Luft zertrennt Die Geräusche bleiben taub Die Vögel blind Der Wind gefesselt Und doch neugeborene Seelen Und Morgen...

mehr lesen
Am See

Am See

Wasser beleuchtet Wie ein Schmetterling sich freut Schwebende Herrlichkeit Wellenhaft doch geschafft Donner, der alles Zerstören kann Licht, das alles erneuert Regen, der Leben zeugt Brise, die Dich streichelt Berge verschwinden hinter Wolken Land begraben unter...

mehr lesen
Mondgeflüster

Mondgeflüster

Bin einsam Schluchzte der Mond Wo ist meine Seelenverwandte Ich drehe mich im Kreis Finde ich jemanden Suchen muss ich ja nicht Da der Himmel volle Sterne ist Die glänzen in der leeren Dunkelheit Von Jenseits nicht so weit Und doch entfernt Da flüstert mir Stella zu...

mehr lesen